Geschichte :


Die Entwicklung des Programms wurde Anfang 1998 von einem jungen Unternehmen in Illinois begonnen.AbiWord war das erste Textverarbeitungsprogramm, das Dokumente in XML speicherte.Die erste offizielle Version wurde im April 2002 freigegeben und veröffentlicht.AbiWord beschränkt sich auf die Grundfunktionen der Textverarbeitung wie Formatvorlagen, Tabellen, Fußnoten und ein automatisch generiertes Inhaltsverzeichnis. Die Bedienoberfläche orientiert sich an Microsoft Word. Die Software ist plattformunabhängig, durch Plugins erweiterbar und bietet einen einfachen Datenaustausch mit anderen Office-Anwendungen. AbiWord ist in vielen Sprachen verfügbar; es existieren Wörterbücher in 30 verschiedenen Sprachen. Das Programm unterstützt MathML zum Einfügen mathematischer Ausdrücke und enthält zudem ein Wikipedia-Plugin, um Einträge nachzuschlagen.AbiWord verfügt über Import/Export-Filter für die Dateiformate RTF, MS Word, OpenOffice.org Writer, HTML und LaTeX. Seit Version 2.4.2 gibt es auch einen vollständigen Import-/Export-Filter für das OpenDocument-Format.Eine portable Version für Windows wird auch angeboten. Diese ist ohne Installation von Festplatte oder USB-Stick startbar.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!